Symposion: "Zeit und Bild"

in Zusammenarbeit mit dem Museum für moderne Kunst Bozen; Beiträge von C. Sini, F. Marchioro, R. Reichmann; in "Museion" (Bozen, 30.01.1993)

Symposion: "Singen-Körper"

in Zusammenarbeit mit dem Museum für moderne Kunst Bozen und dem Centro di cultura dell'Alto Adige; Beiträge von F. Dogana, F. Marchioro, E. Krumm; in "Museion" (Bozen, 4.09.1993)

1. internat. Kongreß: "Psychoanalyse und Religion - Totem e tab¨ 1913-1993

D. Meghnagi, F. Marchioro, C. Stein, K. Stockreitermit Unterstützung der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol, Assessorat für öffentlichen Unterricht und Kultur, Assessorat für Sozial und Gesundheitswesen, Gemeinde Ritten, Firma Finstral; Referenten: L. Ancona, C. Bonomi, A. Carotenuto, D. Meghnagi, M. Ranchetti, B. Rothschild, C. Stein, K. Stockreiter, M. Zeul; Moderatoren: M. Conci und F. Marchioro; in Klobenstein und Bozen (Schloß Maretsch, 26-27-28.11.1993).

"Berichte" (Media 2000 Verlag, 1995)

Omaggio a Freud  (Collalbo 1993)Psychoanalyse-Seminar: "Traum und Zeichen"

mit Unterstützung der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol, Assessorat für Sozial und Gesundheitswesen, Museum für Moderne Kunst; Referenten: S. Resnik, H. Paulus, Gillo Dorfles, G. Rugi, M. Vallazza, M. Conci, F. Marchioro; in "Museion" (Bozen, 3..12.1994).
"Berichte" (Media 2000, Verlag).



Internat. Colloque: "Institution, Klinik und Psychoanalyse"

AEPA Foundation  Buenos Airesunter Mitwirkung der psychologischen A.E.P.A. Vereinigung - Buenos Aires; Referenten: G. Martin, A. Forno, F. Luzza, M.C. Bacchetta, M. Bacciagaluppi, P. Roazen, C. Fortune, J. Canestri, M. Conci, u.s.w.; Einleitung: S. Herrera, F. Marchioro; im Hotel Dolomiten (Klobenstein / Bozen, 15.-19.02.1995).

"Berichte" (Ed. Almagesto Buenos Aires, 1995)

2. internat. Kongreß: "Der Deutungstraum 1895-1995 (Freud) Irmas Traum"

mit Unterstützung der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol, Assessorat für öffentlichen Unterricht und Kultur, Assessorat für Sozial und Gesundheitswesen, Gemeinde Ritten, österreichisches Kulturinsitutut Milano, Firma DaunenStep; Referenten: L. Ancona, C. Bonomi, A. Carotenuto, D. Meghnagi, M. Ranchetti, B. Rothschild, C. Stein, K. Stockreiter, M. Zeul; Moderatoren: M. Conci, F. Marchioro; in Klobenstein und Bozen (Schloß Maretsch, 26-27-28.11.1995).Castel Mareccio (sala R÷mer)M. Mancia, R. Tomasi e H. J. Walther

"Berichte" (Media 2000 Verlag, 1996)


1. Freud-Woche "Die Angst von Nähe (und die Psychosomatik)"

Freud & Anna nelle Dolomiti  (1912) in Klobenstein/Ritten (20.-29. September 1996); mit Unterstützung der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol, Assessorat für öffentlichen Unterricht und Kultur, Assessorat für Fremdenverkehr, Gemeinde und Tourismusverein Ritten, Stadt Pribor, österreichisches Kulturinstitut Milano, Raiffeisenkasse Ritten; Psychoanalytiker "in residence": A. Carotenuto und W. Schmidbauer; Diskussionsgruppen: M. Conci, F. Marchioro, R. Schöllberger; Musiktherpaie: R. Bresser, I. Toso, A. Willeit.




"Klobenstein-Hefte, 1 ":

A. Carotenuto, W. Schmidbauer, F. Marchioro (Imago Forschung, Dezember 1996)

"Bozen - Vortrag"

Aldo Carotenutomit Aldo Carotenuto (24.03.1997), in Museion

Symposion: "Medea"

mit Unterstützung des "Teatro stabile di Bolzano", Museum für moderne Kunst; Reterenten: A. Beltrametti, S. Vegetti Finzi, F. Marchioro; Museion (Bozen, 10.05.1997)

"Klobenstein-Hefte, 2 "

L. Ancona, E. Falzeder, S. Cesario, M. Conci (Imago-F., Juni 1997)

3. internat. Kongreß: "Der Divan, das Imaginäre und die Behandlung (Freud-Goethe)"

mit Unterstützung der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol, Assessorat für öffentlichen Unterricht und Kultur, Assessorat für Sozial und Gesundheitswesen, Gemeinde Ritten, Museum für moderne Kunst, österreichisches Kulturinstitut Mailand, Tourismusverein Ritten, Verkehrsamt Bozen; Referenten: S. Vegetti Finzi, S. Herrera, E. Morpurgo, V. Egidi, S. Zecchi, M. Perniola, V. Lamarque, M. Corona, G. Zeillinger, E. Schlebrügge, W. Schmidbauer, Zvi-Lothane; Moderatoren: F. Marchioro, M. Conci, K. Stockreiter; in Klobenstein und Bozen (Schloß MaretschCastel Mareccio 28.-29.-30.11.1997) - "Berichte"(1998)
V. Gidi, E. Morpurgo, M. ConciM. Corona, F. Marchioro, S. V. Finzi, V. Lamarque

"Klobenstein-Hefte - 3 "

A. Beltrametti, S. Vegetti Finzi, K. Stocktreiter, (unveröffentliche) Briefe Freud-Rank (Dezember 1997)

Internationale Tagung in Buenos Aires

(24. Mai – 3. Juni 1998): S. Vegetti Finzi, F. Marchioro, in Zusammenarbeit mit A.E.P.A., Ital. Kultur-Institut in Buenos Aires.

2. "Freud-Woche" - 1998

in Klobenstein/Ritten (20.-26. September 1998); mit Unterstützung der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol, Assessorat für öffentlichen Unterricht und Kultur, Assessorat für Sozial und Gesundheitswesen, Assessorat für Fremdenverkehr, Gemeinde und Tourismusverein Ritten, Freud-Museum Wien, österreichisches Kulturinstitut Milano, Raiffeisenkasse Ritten; Psychoanalytiker "in residence": L. Pagliarani und W. Schmidbauer; Diskussionsgruppen: A. Bauer, M. Conci, M. Dominici, F. Marchioro, C. Weber; Tanztherapie: M. Amore; Musiktherpaie: R. Bresser

Kurse: "Psychoanalyse (1):"Paradoxon und Metamorphose"

mit A. Carotenuto (9. Oktober), M. Mancia (23. Oktober), R. Rossi (13. November), M. Trevi (4. Dezember), im Kolpinghaus, Bozen.

M. TreviR. RossiM. Mancia

"Gruppenanalyse"

vierjähriger Kurs (1998-2002) geführt von Roberto Schöllberger (Bozen); mit Unterstützung des Assessorates für Sozial und Gesundheitswesen.

"Klobenstein-Hefte –4-5"

(Dezember 1998) L. Pagliarani und W.Schmidbauer: Texte der Freud-Woche 1998

1999 – Frühlingsvorträge: "Psyche und Techne"

U. Galimbertimit Aldo Carotenuto (26. März), Stefano Zecchi (16. April), Umberto Galimberti (6. Mai); mit Unterstützung der Aut. Provinz Bozen Südtirol – Assssorat für Kltur in italienischer Sprache.

Kurse: "Psychoanalyse (2)":

Im Hinblick auf das große Interesse für unsere Unterrichte 1998, schlagen wir eine zweite Reihe von zehn Seminäre (September-Dezember) in Bozen vor, um das Problem der Theorie, Technik und Erfahrung auf der Psychoanalyse, Psychiatrie und Psychoterapie zu vertiefen. Die hingestellten Themen sind von großer Bedeutung für die TherapeutInnen und werden von berühmten und erfahrenen Forscher, Kliniker und ProfessorInnen herangegangen, die nicht nur in Italien die Geschichte, Theorie und Klinick der Psychotherapie, Psychiatrie und Psychoanalyse dieses Jahrhundertes mitgewirkt haben.

"Kurse 1999 "

September - Dezember
at_caric.jpg (12223 Byte)

 Die Kurse (im Kolpinghaus - Bozen):

Der Psychoanalyse, der Technik und der neuen Wege der Psychotherapie

stützen sich auf die lange dauernde Praxis der ReferentInnen, auf die Studien über entscheidenden Fragen, wie: der Zustand der zeitgenössischen Psychanalyse, der Psychoterapie, die Theorie und Erfahrungen in diesem Jahrhundert, die Epistemologie der psychischen Wissenschaften, die Psychosen, die Familienverhältnisse, die Gewalt den Kindern, die Beziehungen zwischen die Inistitution und die (nicht nur therapeutische) Gemeinschaft, u.s.w.

Wer die Psychologie, die Psychiatrie, die Psychoanalyse ein unverändliches oder dagegen überholtes Modell hältet, wird bei diesen Unterrichten zu seinem großen Erstaunen lernen wie viele theoretische und klinische Modelle des Jahrhunderts der Psychoanalyse, Psychiatrie und Psychotherapie durchgemacht haben. Außerdem, in Bezug auf die Veränderungen, die Erfahrungen, die Frage, die die Psychoanalyse, die Psychiatrie, die Psychotherapie in diesem Jahrhundert ihres Geschichte getroffen haben, die Wege werden in den verschiedenen Bereiche, in den neuen Szenerie der Behandlung un der Anwendungen jeweils herangeganen und bearbeitet.

Der Besuch der Unterrichte wird als obligatortische Weiterbildung für Psychiater und PsychologInnen. Jede Unterricht ist in zwei Sektionen einteilt: theorethische (vormittags) und klinische (nachmittags); auf diese Weise wird die Erfordernis um die Psychoanalyse und Psychotherapie sowohl zu "wissen" als auch zu "erfahren" am bestens nachkommen.

Kurse in italienischer Sprache:

Mario GALZIGNA (psichiatra, UniversitÓ-Venezia) - (24 settembre)
<Per una epistemologia delle scienze psichiche. Verso una connessione tra differenti approcci alla malattia mentale>  

G. JervisGiovanni JERVIS (psichiatra, UniversitÓ ‘La Sapienza’-Roma) - (1 ottobre)
<La psicoanalisi e la psicoterapia contemporanea>

Silvia VEGETTI FINZI
(psicoanalista, UniversitÓ-Pavia) - (8 ottobre)
<Antiche e nuove relazioni nella famiglia>


S. ResnikSalomon RESNIK (psicoanalista, Paris) - (30 ottobre)
<La ‘glaciazione’ e le psicosi>

Bruno CallieriBruno CALLIERI
(psichiatra, UniversitÓ ‘La Sapienza’-Roma) - (12 novembre)
<Il transito antropologico dello psicotico dall’istituzione totale alla comunitÓ>

Mauro MANCIA (psicoanalista, UniversitÓ Statale-Milano) - (26 novembre)
<Psicoanalisi: la mia esperienza teorico-clinica>

M. Rosa DOMINICI (psicoterapeuta, Bologna) - (10 dicembre)
<Grandi violenze e minori diritti>

Lucio PINKUS (psicoterapeuta, UniversitÓ-Venezia)
<Le psicoterapie brevi>

Kurse in deutscher Sprache:

A. RuhsAugust RUHS (Psychyater, Lehranalytiker, Wien) - (22. Oktober)
<Das analytische Psychodrama>

Gunther ZEILLINGER (Psychoanalytiker, Innsbruck) - (19. November
<Das psychoanalytische Konfliktmodell in Theorie und Praxis>

"Gruppenanalyse (2)"

vierjähriger Kurs (1998-2002) geführt von Roberto Schöllberger (Bozen);
mit Unterstützung des Assessorates für Sozial und Gesundheitswesen der Aut. Provinz Bozen-Südtirol.

Symposion: "Pier Paolo Pasolini"

Aldo Carotenuto;
mit Unterstützung der Aut. Provinz Bozen-Südtirol - Assessorat für Kultur in italienischer Sprache.

"Klobenstein Hefte / Quaderni di Collalbo 4 ":

Texte der 2. Freud-Woche 1998: L. Pagliarani, W. Schmidbauer

ItalianoDeutschEnglish
Imago Forschung angewandte Psychoanalyse - Italienallee 30/9 39100 Bozen (I)
Tel. +39 3336347740 imagoricerche@gmail.com